Infinity besteht die JP/R

Getern hat Infinity die Jugendprüfung für Retriever des DRC auf Gut Eckendorf mit tollen 247 Punkten bestanden!
Sonntag hieß es wieder früh aufstehen, auf zur JP/R auf Gut Eckendorf in Leopoldshöhe. Unser Ziel war in 35 Minuten erreicht. Kurz vorm Ziel hielt ich noch mal an, Infinitys überschäumendes Temperament sollte sich erst noch austoben 😉
So gingen wir also 20 Minuten am Feldrand entlang und Madame konnte flitzen und ihre Geschäfte erledigen.

Am Gut Eckendorf angekommen warteten bereits einige Teilnehmer der BLP und JPR und man unterhielt sich noch bis die Richter kamen. Nach Papier- und Chipkontrolle ging’s nach der Begrüßung auch gleich los.

Schussfestigkeit… Null Problemo… Mitlerweile guckt Infinity wenigstens mal wenn’s knallt. Am Anfang lief sie einfach weiter als wir das mal „geübt“ hatten mit Schrotschuss.

Auf ging’s dann ins Revier: schleppen sollten zuerst gearbeitet werden.
Angstfach, da Infinity oft zu schnell für ihre Nase ist, dadurch nicht immer der Witterung folgt und auch schon mal in die Verlorensuche übergeht. Die Schleppen wurden auf einen Acker gezogen, das trug nicht gerade zu meiner Beruhigung bei, wir haben irgendwie immer nur auf Wiesen geübt..

Sie ging los driftete leicht nach links ab, der Wind kam leicht von rechts, das war also ok. Aber sie war mal wieder zu schnell und überschoss natürlich die Winkel. Kam aber immer auf die Schleppe zurück und bögelte sich auf dem letzten Ende schön ein. Leider verschwand sie dann hinter der Kuppe und man sah nicht ob sie am Stück war.
Aaaaaaber sie kam dann im Eiltempo mit Kanin zu mir und legte es vor meine Füße.

Weiter ging es mit der Verlorensuche. Infinity legt ja die Stücke meist 1 Meter vor mir ab, da hab ich in der Ausbildung was verbockt, das wussten wir ja und das zeigte sie dann entsprechend in der Suche. Sie ließ sich jedes Mal gut schicken, wurde aber magisch von den Brennesseln und Dornen hinter uns angezogen und ich musste sie diverse Male neu ansetzen und nach vorn konzentrieren.
Sie brachte alle 4 Stücke und was mich am meisten freute: sie pickte jedes Mal direkt ohne zu zögern. Das war bei unseren letzten Trainings eher eine Katastrophe!

Das war also auch geschafft, auf zur Landmarkierung! Die Richter sammelten alle Enten ein und nahmen sie mit, damit es gleich schnell ging.

Ich leinte Infinity ab, Einspringen ist bei ihr kein Thema mehr gewesen also Mut! 😉
Sie markierte Punktgenau, pickte direkt und legte das Stück auf halben Weg ab und beleckte die Ente… ich forderte sie mit Apport auf und sie brachte es dann doch ran. Nun sah ich warum sie leckte: einer der Teilnehmer hatte eine Ente mitgebracht wo der Hals gebrochen und offen war… Na super…

Nun noch die Wassermarkierung, Schütze und Werfer standen gegenüber am anderen Ufer und warfen auf uns zu in den Teich in Schilf und Seerosen. Infinity wieder abgeleint, denn auch am Wasser ist sie mittlerweile leise und steady, auf mein Apport hechtete sie in die Fluten Kommentar des JGHV Richters: „ah, noch ein selbstmordkandidat“

Sie schwamm brav rüber und ging erstmal am Ufer suchen, dann wieder rein ins Wasser und suchte sich schön ran. Dann stieg sie dort am Ufer wieder aus und umlief den Teich… Der clevere Jagdhund weiß halt, dass er an Land schneller ist 😉

Somit waren wir durch und wurden schon einmal zum bestehen beglückwünscht!

Zurück am Gut wurden wir mit leckerem Kuchen und Würstchen vom Grill versorgt.

Dann gab es die Ahnentafeln zurück und die Zensurentafel und ich war arg überrascht dass wir so tolle Punkte bekamen:

IMG_6770247 Punkte! Beim Bringen war mit starken Abzügen ja zu rechnen und geht voll in Ordnung.Hier werden wir weiter dran arbeiten.

Wir hatten einen tollen Tag gestern mit einem netten Richterteam um Andreas Rimkeit und einem tollen Gelände rund um Gut Eckendorf. Unsere Mitprüflinge waren auch alle total nett und es herrschte eine lockere, entspannte Stimmung

Somit habe ich mit Infinity mein gestecktes Jahresziel erreicht: Wesenstest und JPR konnten wir erfolgreich absolvieren. Nun werden wir fleißig an BHP und Dummy feilen und uns fürs nächste Jahr neue kleine Ziele stecken…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s