Jahresrückblick

Das neue Jahr ist schon da und es gab noch keinen hündischen Jahresrückblick…

Fangen wir mit dem Goldstück an:

Wir haben es ruhig angehen lassen 2015, Shows und auch Dummyprüfungen waren eher rar gesät mit Nica in unserem Kalender. Showtechnisch eher aufgrund der Richter, die auf den „nahegelegenen“ Shows gerichtet haben.

Einmal durfte sie aber doch im Ring zeigen wie hübsch sie ist:
Mit einem V4 konnten wir mehr als stolz wieder nach Hause, sogesehen war Nicas Showjahr ein voller Erfolg!

Auch sportlich gingen wir es ruhiger an, aufgrund ihrer Schonhaltungen hatte ich ja beschlossen Nicas Agilitykarriere zu beenden. Dennoch sind wir ein Turnier gelaufen, die Vereinsmeisterschaften, eigentlich war da noch ein 2. Turnier aber ich lag krank flach sodass wir leider nicht starten konnten.

Im A-Lauf sind wir dann mit einem fehlerfreien Lauf auf dem 4. Platz gelandet und hatten damit eine Quali für den Aufstieg in A2:

Sogesehen war Nicas Agilityjahr auch ein voller Erfolg 😉

Dummymäßig haben wir so vor uns hin trainiert, viel am Vertrauen ins Voran gearbeitet. Auf Workingtests ist Dennis 2x mit ihr gestartet. 1x 70/80 Pkt „sehr gut“ bestanden und 1x n.b.

Das Dummyjahr kann man somit als eher durchwachsen bezeichnen…

Auf dem Wasserseminar von Carsten Schröder war sie auch wieder und hat fein gearbeitet mit Dennis:

Denn eins wissen wir ja nun: die Jagd ist das, wofür dieser kleine Showgolden gemacht ist!

So durfte Nica mich zu diversen Ansitzen im Revier begleiten, Nachsuchen auf Fuchs und Reh für meinen Revierpächter erledigen etc.

Für 2016 wünsche ich mir für sie, dass sie weiter fit bleibt und wir den TA genauso wenig besuchen müssen wie 2015. Ich denke mit Hilfe unserer Physio ist das auch gut möglich.
Arbeitstechnisch haben wir nicht viel geplant, Schweißarbeit weiter vertiefen, ggf ne jagdl. Prüfung wenn es terminlich passt und sonst werden wir sehen, was sich so ergibt.

Und nun unser Schwarzling:
Oder man nennt sie auch Rakete 😉

Mit ihr war ich Prüfungs- und Showtechnisch „fleißiger“

Sie hat einen „vorzüglichen“ Formwert erhalten, die BHP A des DRC mit 76/80 Pkt. bestanden sowie die BHP des VDH als Tagesbeste.
Erste Agilityturniere sind wir gelaufen und konnten uns dort etwas „eingewöhnen“

Showtechnisch hatten wir von V1-V3 und auch 3x SG alles dabei bei insgesamt 8 Showstarts. Eine Anwartschaft für den Dt. Champion VDH konnten wir allerdings ergattern! Fehlen „nur“ noch 4… 😀

Dummytechnisch haben ebenfalls erste Workingtestluft geschnuppert, wir sind 2x in der Schnupperklasse gestartet und 2x in A wobei wir die beiden A-Workingtests leider noch nicht bestehen konnten. Dinge die im Training super klappen konnten wir unter Prüfungsstress noch nicht abrufen.
Ebenso sind wir 2x durch die Dummy A gerasselt… 1x durch Tauschen, 1x durch Einspringen. Infinitys extremer Beutetrieb steht ihr leider im Weg, gepaart mit meiner Aufregung…

Aber auch das werden wir irgendwann hinbekommen!
Wir trainieren weiter und geben nicht auf *tschakka*

Auch mit Infinity war ich an diversen Tagen im Revier, zeitlich haben wir es dieses Jahr leider nicht geschafft eine Brauchbarkeit abzulegen, da es Agility- und Dummyterminlich einige Überschneidungen gab.

Das steht also ganz weit oben auf meiner to-do Liste fürs nächste Jahr, auch Infinity soll ein brauchbarer Jagdhund werden. Ihre feine Nase, gepaart mit ihrem extremen Findewillen sind ein Traum auf Schweiß. Wir werden also nächstes Jahr eher mehr jagdlich arbeiten, so der Plan… 😉

Ansonsten lassen wir uns überraschen, was 2016 für uns bereit hält. Verändern wird sich ja doch einiges…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s