BP§6 mit lebender Ente

Dennis hat Infinty auf die Brauchbarkeitsprüfung §6, Ardeitsgebiet Nachsuche auf Niederwild, den Sommer über im Hundekurs der Kreisjägerschaft vorbereitet und gestern nun auch auf der Prüfung geführt. Es war die erste jagdliche Hundeprüfung die er geführt hat.

Infinity hat es auf den Schleppen wohl spannend gemacht, getreu dem Motto „das hat sie ja noch nie gemacht“…
Aber die beiden haben es geschafft und die Prüfung bestanden. Nachdem Infinity die Brauchbarkeit auf Schweiß schon hat, ist sie nun mit der Brauchbarkeit auf Niederwild ein voll brauchbarer Jagdhund. Gar nicht übel für so einen Retriever 😉

Advertisements

Agility Turnier in Hiddenhausen

Das Herbstturnier in Hiddenhausen hatten wir auch gemeldet. Es lief gut für uns im A-lauf, leider fiel die Startstange und an einer Stelle hatte ich doof geführt, sodass eine Verweigerung hinzu kam.
Am Ende blieb Platz 6 für uns und endlich ein A-Lauf ohne Dis!

Den Jumping haben wir an der Zielhürde „verkackt“, bis dahin waren wir fehlerfrei unterwegs… Statt der Zielhürde geht Infinity über eine Verleitung links. Aber das kann natürlich auch wieder an meiner bescheidenen Führung gelegen haben  😉

Die Winterturniere in der HAW sind gemeldet, insgesamt 4 Wochenenden im November, Dezember, Februar und März. Mal sehen wie wir uns in der Halle auf Kunstrasen schlagen werden!

Agility Turnier SV OG Lübbecke

Wir starten auf dem Agility Turnier des SV OG Lübbecke in Alswede. Bei sommerlichen Temperaturen war ich ganz froh über ein geteiltes Turnier, die A1 und A2 starteten vormittags.

Die Parcoure waren schön zu laufen, im A-Lauf kassierten wir das Dis 4 Hindernisse vorm Ziel an einer ganz doofen Stelle, die ich beim Abgehen gar nicht als mögliche Dis-Quelle ausmachte.

Im Jumping kassierten wir das Dis sehr früh, Infinity war irgendwie „out of order“…

BP§ 7

Infinity hat heute bei der KJS Hubertus Bielefeld die Brauchbarkeitsprüfung für die Nachsuche auf Schalenwild bestanden.

Sie zeigte eine tolle Leistung auf der Schweißfährte und arbeitete von Anfang bis Ende hochkonzentriert.
Der Richter, der die Fährte gelegt hatte, wusste kurz vorm Ende selbst nicht mehr den genauen Verlauf: „Wir haben ja zum Glück einen Hund dabei!“ Ich selbst fand auch Schweiß an einem Farn und von dort geleitete uns Infinity sicher bis zum Ende, einer Rotwilddecke, und wir bekamen beide unseren Bruch überreicht.
Der Bewuchs war sehr dicht mit Farn und Dornen, eigentlich nicht das, was Infnity mag… Zum Glück fand ich immer wieder Schweiß auf der Fährte und konnte sicher sein , dass wir drauf sind. Die 300m kamen mir endlos vor!
Die Gehorsamsfächer am Ende waren dann auch kein Hindernis mehr und wir waren Mittags schon durch mit der gesamten Prüfung, die 3 Hunde genannt hatten.

CACIB Bremen

Auf der Ausstellung in Bremen waren die Ergebnisse an beiden Tagen nicht zufriedenstellend. Am Samstag gab es ein SG2 mit folgendem Bericht:

„4 Jahre alte sportliche Hündin von angenehmer Größe, femininer Kopf, gute HNR-Linie, korrekte Winkelungen, stark abfallende Kruppe, im Stand und in der Bewegung leicht aufgezogene Lendenpartie, flüssiges Gangwerk, ruhiges entspanntes Verhalten“

Richterin: C. Lohmann (DE)

13907058_1078073718938131_3388549555755156216_n

Am Sonntag waren wir alleine in unserer Klasse. Leider konnten wir den Richter nicht von Infinitys Schönheit überzeugen, es gab ein SG1 mit folgendem Bericht:

„insgesamt korrekt aufgebaut, femininer Kopf mit sehr gutem Ausdruck, passende Halslänge, Winkelungen vorne und hinten in Ordnung, sehr gepflegtes Haar, läuft vorne und hinten nicht parallel und bleibt im Rücken nicht besser“

Richter: Dr. P. Beyersdorf (DE)

Agility Turnier in Hiddenhausen

Nach der Schwangerschaft und Geburt unserers Sohnes, stand nun das erste Agility Turnier in Hiddenhausen auf dem Plan. Als Tagesziel war „ohne Dis. ins Ziel“ ausgegeben. Das hat leider nicht geklappt. 😦

Wir hatten mit den schweren Parcouren im A-Lauf und vor allem im Jmping zu kämpfen. Hinzu kam die schwüle Hitze, die Infinity sichtlich zu schaffen machte und es gab auch noch ein paar Kommunikationsprobleme im Parcour… 😉
Es kann nur besser werden, das war jetzt unser 3. offizielles Turnier. TSCHAKKA!

DP-A m.S. (GRC) in Minden

Infinity besteht die Dummyprüfung A mit Schuss des GRC in Minden mit 26/30 Punkten. Keine Glanzleistung, die wir heute dem Richter geboten haben, aber Helmut Berkemeyer hat extrem fair und pro Hund gerichtet. Meinen herzlichsten Dank an dieser Stelle an ihn!