Leinebergland Cup in Nordstemmen

oder auch:
Genie und Wahnsinn liegen nah beieinander und so konnten wir gestern den Leineberglandcup mit 63/120 Pkt mit ach und Krach bestehen.
Mit 15/4/19/5/16/4 zeigt sich deutlich was ich mit Genie und Wahnsinn meine!

Angefangen haben wir mit Aufgabe 3 bei Eva Berg.
Wir stehen am Flussufer mit einem weiteren Team. Entlang des Flusses soll der Hundeführer nun 20m mit Dummy bewaffnet vorgehen und es sichtig auslegen. Zurück beim Hund drehen wir uns um 180 grad und machen einen Walk-up mit der Richterin, nach 10 m Schuss und ein Mark fliegt, was der erste Hund arbeiten darf. Dann gehen wir weiter und wieder Schuss und Mark und der 2 Hund darf arbeiten. Die Dummys fallen in hohes Totgras.
Nachdem beide Hunde das Mark gearbeitet haben wieder 180 grad drehen um voran auf die zuvor ausgelegten Dummys zu schicken.

Ohoh… Am Wasser entlang… Wir standen direkt am Ufer und mein Wassergeier glotzte schon die ganze Zeit dahin…
Wir gehen also das Dummy auslegen, Nica guckt zum Fluss und den Gänsen und dem schönen Wetter aber nicht auf mich
Also hab ich erstmal ihren Namen gesagt damit sie überhaupt sieht was ich mache.
Walkup war sehr schön trotz Nähe zum Wasser und auch als unser Partner arbeitete war sie leise und wartete schön. Beim Mark schoss sie etwas drüber bekam aber gleich Wind.
Unser Teampartner durfte das Voran nicht mehr arbeiten, wegen Winseln war er raus. Nica ging schön voran an der Wasserkante.
19 Pkt

Zweite Aufgabe bei Eva war eine Wassermarkierung. Wir standen 30 m vom Wasser weg. Nachdem das Mark gefallen war wieder walk up mit der Richterin den halben Weg aufs Wasser zu. Nach Freigabe das Mark arbeiten.

Nica war sehr aufgeregt, lief nicht schön am Bein aber sie sprang auch nicht ein. Am Haltepunkt saß sie bestimmt einen Meter vor mir, korrigierte sich dann aber selbständig. Hatte auch das Gefühl Eva Berg wartete extra etwas länger ob sie nicht vielleicht doch noch einspringt… 😉
Denn als Nica nach Korrektur am Bein saß dauerte es doch noch recht lang bis die Freigabe kam. Der Wasserjunkie also los und beim Rauskommen legt die olle Nuss das Dummy ab und schüttelt sich!
Letzte Woche rennt die über Inseln und Stege und heute das… Maaaaaaan

Eva Berg zieht ja immer großzügig ab bei sowas… Ablegen -5, Schütteln -5 und für die schlechte Fußarbeit gabs auch noch Minus
5 Pkt

Weiter zur ungarischen Richterin. Sehr nett die Andrea.

Es gab eine kleine Suche. In kleinem Gebiet mit viel Totgras und Dornen lagen bereits 3 Dummys. Ein Helfer ging hinter dem Suchengebiet lang und Schoss 2x in die Suche und simulierte ein Treiben.
Nach Freigabe sollten2 Dummys aus der Suche geholt werden.

Nica saß brav beim Treiben am Bein. War leise und ruhig. Nach Freigabe schoss sie dem Helfer hinterher. Der brauchte bestimmt Hilfe in Nicas Augen…
Ich sie zurück gepfiffen und erneut im Suchengelände ein Such verloren gegeben. Siehste dann schnell ein Dummy. Beim 2. schicken war sie zielstrebiger, bekam im Laufen Wind und pickte direkt. Sah cool aus!
16 Pkt.

Zweite Aufgabe war eine Markierung, 60-70 m? Der Helfer warf das Dummy ein Stück auf uns zu an den Ackerrand in hohen Bewuchs.
Danach warf die Richterin eine Verleitung neben uns in totes, liegendes Schilf. Dann sollte das weite Mark geholt werden, anschließend die Verleitung.

Nica hat schlecht markiert, die Verleitung hat sie so aus dem Konzept gebracht, dass sie gar nicht mehr wusste auf mein Apport wo es lag.
Sie ging raus, auf halbem Weg fing sie dann das Grasen an: Stress abbauen. Also erstmal Sitzpfiff, Ruhe reinbringen. Nahm sie auch schön an. Auf mein Back ging sie nur zögerlich, also noch mal sitzpfiff, erneut back und dann ging sie schön weit nach hinten, fast schon zu weit. Dann hatte sie aber doch eine Idee und dank Wind hatten wir das Dummy dann doch drin. Puh…
Die Verleitung fand Nica auch nicht so schnell, es lag tief und es dauerte etwas bis sie Wind bekam.
Magere 4 Pkt blieben

Weiter zum 2. Ungarn, Zsolt:

Wir standen auf einem leeren Maisacker. Die Helfer in unserer Furche, gute 50m weg. Und warfen eine Markierung an den Ackerrand in hohen Bewuchs. Nach Freigabe sollte das Mark gearbeitet werden.
Auf dem Rückweg warfen die Helfer ein weiteres Dummy dorthin. Wenn der Hund das erste Dummy abgegeben hat wurde das Memory noch mal beschossen.

Mark soweit ok, man merkte dass dort schon viele Fallstellen waren. Nica brauchte etwas bis sie im hohen Bewuchs fand. Nica hatte das Dummy noch nicht ganz abgegeben da wurde schon das Memory beschossen…
Naja sie war ja schon da, das Glück ist mit den Doofen: voran!
Mit etwas Hilfe hatten wir es dann auch.
15 Pkt

Letzte Aufgabe!
Doppelmark Wasser und Land. Wir stehen auf einem Weg, hinter dem Fallbereich der Aufgabe zuvor. Flugbahn des Wassermarks gut sichtig, Fallbereich nicht. 90 grad drehen und auf den Weg in 40-50m fällt ein weiteres Mark. Nach Freigabe erst das Wassermark dann Land.

Jaaa da war er wieder, der Wasserjunkie sie bekam das Landmark überhaupt nicht mit weil sie nur aufs Wasser geierte!
Wassermark Null Problem, aber auch hier legte sie das Dummy ab um sich zu schütteln.
Das klappt sonst sooooo super aber heute keine Ahnung…
Dann das Landmark: voran auf ein Blind für uns… 😀
Nicht schön, da Nica immer rechts ins Gebiet der Aufgabe zuvor wollte. Aaaaber ich hab sie zum Dummy bekommen!
Magere 4 Pkt.

Durch ohne Null, ich wollte gerne Tagesziel bestehen erreichen aber es sah knapp aus, da ich ja nicht wusste wie viele Punkte bei den schlechten Aufgaben übrig blieben.
Am Ende mit 63 wirklich knapp bestanden…

Zufrieden naja… Wie krieg ich Konstanz in diesen Hund? Sie kann’s ja wie man an den „schönen“ Aufgaben sieht….

Wann und ob ich mit ihr dieses Jahr noch mal starte weiß ich nicht, ab 1.5. beginnt unser Vorbereitungskurs auf die Brauchbarkeitsprüfung NRW!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s